Gehacktes vegan

Veganes Gehacktes, Hackepeter, Mett oder wie auch immer es bei dir heißen mag, gibt es auch in der veganen Form aus Reiswaffeln.

Hier ist das Rezept für das vegane Gehackte

  • 100g BIO Reiswaffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 100g Tomatenmark
  • 350ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Knoblauch
  • oder Gewürze für Hackfleisch (ich habe in meinem veganem Mett von Spicebar „Rauchige Drecksau“ verwendet)

Die Zubereitung ist spielend einfach und dauert keine 10 Minuten.

  1. Reiswaffeln mit der Hand in eine Schüssel zerbröseln
  2. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden
  3. Tomatenmark in die Rührschüssel zu den Reiswaffeln geben
  4. mit 250ml Wasser aufgießen und vermengen
  5. Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch oder das fertige Hackfleischgewürz hinzugeben
  6. das restliche Wasser zugeben und wieder vermengen
  7. Kühl lagern und ein paar Stunden ziehen lassen
  8. je nach Geschmack kannst du auch frische Kräuter hinzugeben

Auf dem Foto könnt ihr sehen, dass es nicht nur wie echtes Mett aussieht, sondern auch zu 99% so schmeckt. Dank der Gewürze merkst du so gut wie nicht den Unterschied.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.